Sonnenanbetung im Christentum

Baal,Bel,Babylon sind verwandte Worte, die sich auf die obersten Sonnen-Gottheiten der heidnischen Sonnen-Anbetung beziehen. Baal bedeutet “scheinen” und wird auch für “Herr/Ehemann” gebraucht. Bel ist ein anderes Wort für Satan. Babylon war die ehemalige kanaanitische Stadt, in der die Sonnen-Anbetung begann und von wo aus sie sich in alle alten Kulturen der Welt verbreitete und […]

Continue Reading

Sonnenanbetung im Christentum

Luck and Fortune (Glück und Erfolg) sind englische Worte, die von dem Namen des Sonnengott “Lucifer” kommen. Luck ist eine Abkürzung des Namens “Lucifer”. Der Gedanke, “Glück” und “Erfolg” zu haben entstammt nicht den Schriften und zeigt, dass jemand an Gad glaubt, dem syrisch-kanaanitischen Gott des “Erfolgs” oder Gott des “Glücks”.

Continue Reading

Sonnenanbetung im Christentum

Obelisken, Kirchtürme, Turmspitzen, Säulen kommen alle aus den heidnischen Anbetungspraktiken Babylons und Ägyptens und werden Sonnen-Säulen genannt. Diese sind Objekte, die hochaufragend erscheinen und danach streben, den Himmel zu erreichen. Die Alt-babylonischen Sonnen-Säulen waren auch Phallus-Symbole, die zu ihren heidnischen Anbetungsriten gehörten. Ägypten machte sich auch Obelisken als Teil ihrer Sonnen-Anbetung. In Shemoth (2.Mose) 23,24 […]

Continue Reading

Sonnenanbetung im Christentum

God, Gad, Gud sind Namen, die alle miteinander in Zusammenhang stehen. God/Gott war ein gebräuchliches teutonisch-germanisches Wort, das für übermenschliche Wesen der heidnischen Mythologie gebraucht wurde. Später wurde das Wort “Gott/God” vom Christentum als der generelle Name für das Höchste Wesen angenommen. Es wurde zu der populärsten Übersetzung für das hebräische Wort “ YAHUAHS ”. […]

Continue Reading

Sonnenanbetung im Christentum

Sonntag war der Tag, der im Mithra (römischen) Kult als sein offizieller Tag sich zu versammeln, um seinen Sonnengott anzubeten. Der römische Kaiser Konstantin erliess ein Gesetz, dass den Sonnen-Tag zum Tag der Ruhe machte und weihte ihn dem griechischen/römischen Sonnengott, Helios. Konstantin betete “Christos Helios” an, was “ Christus-die-wahre-Sonne” bedeutet. Die Römisch-Katholische Kirche ehrt […]

Continue Reading

Unicon Stiftung | Home

Die Liebe ist die Essenz Gottes. Aus dieser Kraft schöpfen alle Wesen, um zu leben; aus ihr entsprang das Leben und die ganze Schöpfung. Die Liebe ist der Ursprung und das Ziel in der Bestimmung all dessen, was vom Vater geschaffen wurde. (Buch des Wahren Lebens, U 295, 32 ) Quelle: Unicon Stiftung | Home

Continue Reading
1 5 6 7