Heilungsgebet-Herzensgebet

Jesus helfe dir!

Jesus mache dich gesund!

Jesus erhalte dich!

Jesus, Du ewiger Helfer aller Leidenden,

Jesus, Du einziger Arzt aller Krankheiten,

Jesus, Du ewiger König aller Macht und Kraft,

Jesus, Du ewige Liebe und Erbarmung,

hilf diesem (oder dieser) leidenden Kranken!

Dein heiliger Wille geschehe! Amen.

 

                                                  Vater unser….

Eines der Vater Unser:

  • Das Vater Unser nach Matthäus (Bibel, Einheitsübersetzung)

Unser Vater im Himmel, Dein Name werde geheiligt, Dein Reich komme, Dein Wille geschehe wie im Himmel, so auf der Erde.
Gib uns heute das Brot, das wir brauchen.
Und erlass uns unsere Schulden, wie auch wir sie unseren Schuldnern erlassen haben.
Und führe uns nicht in Versuchung, sondern rette uns vor dem Bösen.
Denn wenn ihr den Menschen ihre Verfehlungen vergebt, dann wird euer himmlischer Vater auch euch vergeben.
Wenn ihr aber den Menschen nicht vergebt, dann wird euch euer Vater eure Verfehlungen auch nicht vergeben.

  • Das Vater Unser nach Jesus (Lorber)

Unser lieber Vater, der Du im Himmel wohnst, Dein Name werde allzeit und ewig geheiligt!
Dein Reich des Lebens, des Lichtes und der Wahrheit komme zu uns und bleibe bei uns!
Dein allein heiliger und gerechtester Wille geschehe auf dieser Erde unter uns Menschen also, wie in Deinen Himmeln unter Deinen vollendeten Engeln!
Auf dieser Erde aber gib uns das tägliche Brot!
Vergib uns unsere Sünden und Schwächen, wie auch wir sie denen allzeit vergeben werden, die gegen uns gesündigt haben!
Lasse nicht Versuchungen über uns kommen, denen wir nicht widerstehen könnten, und befreie uns also von allem Übel, in das ein Mensch infolge einer zu mächtigen Versuchung dieser Welt und ihres argen Geistes geraten kann; denn Dein, o Vater im Himmel, ist alle Macht, alle Kraft, alle Stärke und alle Herrlichkeit, und alle Himmel sind voll derselben von Ewigkeit zu Ewigkeit!

  • Das Vater Unser nach Petrus (Lorber)

Unser Vater, der Du in den Himmeln wohnst,
Dein heiligster Name werde geheiligt!
Dein Reich der Liebe, der Wahrheit und des ewigen Lebens komme zu uns!
Dein allein heiliger Wille geschehe alle Zeiten und alle Ewigkeiten hindurch!
Gib uns heute wie allzeit das tägliche Brot!
Unsere Sünden und Gebrechen vergib uns nach dem Maße, als wir vergeben unseren wie immer gearteten Schuldnern!
Lass nicht Versuchungen über unsere Schwächen kommen, denen wir unterliegen müssten;
sondern erlöse uns von allem Übel, das uns nur immer begegnen könnte!
Dein, o Vater, ist alle Kraft, Macht und Herrlichkeit ewig!
Dir allein sei aller Preis, alle Ehre, aller Ruhm, alle Liebe, alles Lob und aller Dank ewig.

Dieses Gebet des Herzens vermag auch in der Ferne zu wirken, indem man die Hände segnend nach dem Orte hin ausbreitet, wo der Kranke sich befindet.

Anmerkung:

Jakob Lorber sagte, dass die Apostel dieses Gebet bei Krankenheilungen gesprochen haben.

das könntest du auch mögen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.