Erinnere dich wer du bist

So dachte ich jedenfalls …..an was? Erinnern? Wenn ich doch nicht einmal weis wer ich jetzt bin, so soll ich mich an das vorher oder an das was Zukunft für mich erscheint erinnern? Jeder macht eine harte Schule des Lebens durch, wir lassen uns mal hier, mal da umher leiten, hören dies und das und mal ändert sich alles samt einen selber. Es ist ein Irrgarten aber dennoch gibt es einen Weg heraus, wenn gleich es einen nicht so erscheint in seiner gegenwärtigen Lage.

Ich möchte als ehemaliger Heil und Lichtarbeiter die Tücken, die Fallen wobei ich sicher nicht jede Tätigkeit erwähnen möchte was durch die NEW AGE Welle gekommen ist, manche okkulte Handlungen sind auch älter als New Age, Okkultismus, Gnostik , Rituale u dgl. .

Was verbirgt sich dahinter, wieso legst du deine Handlungen auf Steine, Bäume, Rituale , öffnen von Chakren, mit vermeindlich guten Geistern sehen-reden u dgl., vermeintliche Heilungen die nie Dauerhaft eintreten, ..ich könnte noch unzählige Okkulte Handlungen erwähnen.

Warum tun wir das?

Um uns den Inneren Weg zu erschließen, um zu endecken “ Erinner dich wer du bist“ , doch jemand will nicht das du den echten Spirituellen Weg gehst, er möchte das du gerde darauf zuläufst um dann total zu versagen. Klingt hart und das ist es auch.

Es gibt nur einen Weg der sich dich erschließen muss, ein schmaler Weg dennoch breit genug darauf zu bleiben. Voller Liebe und Vertrauen der Wegweiser wurde dir in Form des Gewissens gegeben und dein quasi „Motto“ wurde in dein Herz geschrieben worauf sich alles aufbaut, dein Weg – Dein Ziel

 

 

das könntest du auch mögen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.